Ergebnisse 1 – 15 von 29 werden angezeigt

Mein Achim

Eingebettet in eine wunderschöne Marschlandschaft liegt Achim direkt an der Weser. Mit über 30.000 Einwohnern ist Achim die größte Stadt im Landkreis Verden und das attraktive Mittelzentrum im Nordkreis.

Von Achims City bis ins Herz der Hansestadt Bremen sind es kurze 20 km. Gute Erreichbarkeit zeichnet Achim als Wirtschafts-, Wohn-, Lebens- und Erholungsstandort aus.

Wer auf dem beliebten Weser-Radweg radelt, fährt auf Achims ganzer Länge, immerhin rund 17 Kilometer, an der Weser (Haupt- und Alternativroute) entlang: Die berühmten Badener Berge, die heute immer noch Ausflugsziel sind, beherbergten einst, so die Legende, auch den bekannten Seeräuber Klaus Störtebeker.

„Störtebeker legendär“, „Die Spuren der Stadtmusikanten“ oder auch „Op’n Land“ heißen daher auch die mit Fahrrad oder Schnürschuh zu erkundenden Rad- und Wandertouren in unserer schönen Umgebung. Die herrliche Landschaft und versteckte Kleinode machen jeden Ausflug zum Erlebnis. Entdecken Sie die Achimer Windmühle, den alten Dorfkern in Bollen oder die wunderschöne St.-Laurentius-Kirche im Achimer Bauernviertel.

Charmant, zwischen Moderne und alter Architektur, präsentiert sich unsere Fußgängerzone, in die mittwochs und samstags traditionell der Wochenmarkt knackige Frische einkehren lässt. Die Fachgeschäfte der Achimer Einkaufsmeile schreiben persönliche Beratung und Betreuung groß. Entdecken Sie versteckte Winkel und Plätze und eine Gastronomie, die zum Verweilen und Schlemmen einlädt.


Die Achimer Gästeführer haben einen ganzen Strauß an Führungen zusammengestellt. Über das ganze Jahr werden interessante geführte Rundgänge angeboten, z.B. „Von Buden, Bauchbinden und Pafferei“ oder „Höfe, Scheunen und ein Eulenloch“. Die Stadtführung „Honigkuchen und Zigarren“ erzählt Ihnen mehr von Achims genussvollen Seiten, von Feuersbrünsten und Herrschern.

Mehr als 500 Gästebetten in Ferienwohnungen, Privatunterkünften, Pensionen und Hotels unterschiedlicher Kategorien stehen Ihnen für Übernachtungen zur Verfügung. Auch für Tagungen bietet Achim ein breites Spektrum an Möglichkeiten: Im Haus Hünenburg mit Blick auf die Weser und in der citynahen Hotellerie sind Sie bei uns herzlich willkommen!

Bunt wird es bei den verschiedenen Veranstaltungen – mal wird gefeiert, mal geht es gemütlicher zu: Beim Maibaumfest, um den 1. Mai herum, präsentieren sich die Achimer Vereine und Verbände. Mit Fassbieranstich und musikalischer Untermalung wird auf dem Bibliotheksplatz der schmucke Kranz ganz weit in die Höhe auf den Maibaum befördert.

Höhepunkt des Jahres ist das Achimer Stadtfest – an 3 Tagen im Juni lockt es mit einer großen Party, Bühnenshows und Fahrgeschäften in die Innenstadt. Es bietet viele musikalische Highlights von kultigen Bands bis hin zum Party-DJ.

Auch für die Kleinen gibt es ein eigenes Fest: Seit mehr als 20 Jahren besteht nun schon das Achimer Kinderstadtfest. Immer am letzten Donnerstag in den Sommerferien von 11-18 Uhr findet es in der Fußgängerzone und auf dem Alten Markt statt und ist eines der liebenswertesten Feste. Jedes Jahr gibt es ein neues kindgerechtes Motto und viele Aktionen zum Mitmachen, Fahrgeschäfte sowie Essen und Trinken zu kleinen Taschengeldpreisen.

Das Achimer Wein- und Winzerfest wird im August durch eine Weinkönigin eröffnet. Drei Tage lang bieten Weinhändler der Region sowie Winzer aus deutschen Weinanbaugebieten an individuell gestalteten Ständen edle Tropfen für alle Geschmäcker. Das Achimer FoodFestival wird geschlemmt, gesnackt und geschnackt. Weitere Veranstaltungen, wie Achimer Weihnachtsmarkt, Foodfestival, Boxenstopp, Achimer Fachausstellung (AFA) und auch kleinere Feste, wie z.B. Herbergstraßenfest oder Schützenfeste locken zu bestimmten Terminen in die Stadt. Einige Veranstaltungen sind verbunden mit einem verkaufsoffenen Sonntag und/oder werden begleitet von einem Flohmarkt in der Herbergstraße.